Rechtsanwältin Claudia Kolditz

  • geb. am 18.04.1973
  • Ausbildung zur Stadtinspektorin Fachhochschule Solingen
  • Studium Rechtswissenschaften Universität Leipzig
  • Referendariat Landgericht Zwickau
  • Rechtsanwältin seit 2002
  • Erfolgreicher Abschluss des Fachanwaltlehrgangs Familienrecht 2009

Rechts­an­wäl­tin Clau­dia Kol­ditz wur­de am 18.04.1973 ge­bo­ren. Sie ab­sol­vier­te nach ih­rem Schul­ab­schluss zu­nächst ei­ne Aus­bil­dung zur Stadt­in­spek­to­rin an der Fach­hoch­schu­le So­lin­gen. An­schlie­ßend stu­dier­te sie Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Uni­ver­si­tät Leip­zig. Ihr Re­fe­ren­da­ri­at leis­te­te sie im Be­zirk des Land­ge­richts Zwi­ckau ab. Seit dem Jahr 2002 ist Clau­dia Kol­ditz als Rechts­an­wäl­tin tä­tig. Sie hat sich in die­ser Zeit ste­tig wei­ter­ge­bil­det und spe­zia­li­siert.

2009 schloss sie mit Er­folg den Fach­an­walts­lehr­gang auf dem Ge­biet des Fa­mi­li­en­rechts ab. Als Fach­an­wäl­tin für Fa­mi­li­en­recht ver­tritt Rechts­an­wäl­tin Clau­dia Kol­ditz Ih­re In­ter­es­sen un­ter an­de­rem im Fal­le ei­ner Tren­nung oder Ehe­schei­dung. Sie macht An­sprü­che auf Tren­nungs­un­ter­halt, Kin­des­un­ter­halt oder nach­e­he­li­chem Un­ter­halt gel­tend. Fer­ner küm­mert sie sich im Fal­le des Schei­terns ei­ner Ehe um die Re­ge­lung des Sor­ge­rechts und Um­gangs­rechts so­wie um die Ver­mö­gen­saus­ein­an­der­set­zung ein­schließ­lich des Zu­ge­winn­aus­gleichs. Rechts­an­wäl­tin Clau­dia Kol­ditz be­rät Sie aber auch be­reits im Vor­feld von strei­ti­gen Aus­ein­an­der­set­zun­gen und ent­wirft Ehe­ver­trä­ge oder Schei­dungs­fol­ge­ver­ein­ba­run­gen.

Wei­te­re Tä­tig­keits­schwer­punk­te von Rechts­an­wäl­tin Clau­dia Kol­ditz lie­gen in den Be­rei­chen Ver­wal­tungs­recht, So­zi­al­recht und Ar­beits­recht. Hier bie­tet sie zum Bei­spiel im Fal­le ei­ner Ab­mah­nung oder Kün­di­gung des Ar­beits­ver­hält­nis­ses ju­ris­ti­schen Rat. Zu ih­ren Auf­ga­ben ge­hört die Er­he­bung ei­ner Kün­di­gungs­kla­ge eben­so wie das Aus­han­deln von Auf­he­bungs­ver­trä­gen oder Ab­fin­dungs­ver­ein­ba­run­gen. Rechts­an­wäl­tin Clau­dia Kol­ditz be­rät ih­re Man­dan­ten des Wei­te­ren auf dem Ge­biet des all­ge­mei­nen Zi­vil­rechts. Ger­ne kon­zi­piert sie auf Wunsch ei­ne Ih­ren in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nis­sen ent­spre­chen­de Vor­sor­ge­ver­fü­gung. Häu­fig wird sie zu­dem im Miet­recht tä­tig. Dort be­fasst sie sich zum Bei­spiel mit der Ge­stal­tung von Miet­ver­trä­gen oder setzt Miet­erhö­hungs­ver­lan­gen durch. Dar­über hin­aus un­ter­stützt sie Sie in Zu­sam­men­hang mit Ab­rech­nungs­fra­gen oder steht Ih­nen bei Miet­min­de­run­gen we­gen Män­geln der Miet­sa­che bei. Au­ßer­dem kennt sie sich mit den recht­li­chen Pro­ble­men, die bei Kün­di­gung ei­nes Wohn­raum­miet­ver­hält­nis­ses auf­tre­ten kön­nen, aus. Rechts­an­wäl­tin Clau­dia Kol­ditz über­nimmt zu­dem Ih­re Ver­tei­di­gung in Straf­sa­chen.